Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

close


Rezept für Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Zutaten für Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

In der kalten Jahreszeit hält ein Klassiker in der Küche wieder Einzug – die Kohlrouladen oder auch Krautwickel gennant. Saftig Hackfleisch, umwickelt vom knackigen Weißkohl und dazu Kartoffeln. Hierbei handelt es sich um typische deutsche Küche.

Folgende Zutaten werden benötigt:
  • Außenblätter eines Weißkohls
  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprika zum Würzen
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Gemahlene Kümmel
  • Creme fraiche
Rezept für Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung
Zubereitung

Die Zwiebel wird fein gehackt. Zusammen mit den Gewürzen und dem Hackfleisch werden sie vermischt. Danach werden kleine frikadellenähnliche Portionen aus dem Hackfleischgemisch geformt. Die Außenblätter werden um das Hackfleisch gelegt und mit Zwirn zu kleinen Päckchen geschnürt. 
Die geschnürten Kohlrouladen werden kurz scharf in der Pfanne angebraten. Der Löffel Gemüsebrühe sowie der Kümmel werden mit Wasser angerührt und zu den Rouladen dazugegeben. Das ganze dünstet für 1h auf dem Herd.  
Die Soße kann am Ende noch  mit Creme fraiche abgeschmeckt werden. Zu den Kohlrouladen werden gekochte Kartoffeln serviert.

Viel Spaß beim kochen.

Noch kein hackit? → JETZT BESTELLEN!
ZURÜCK ZU DEN REZEPTEN