Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

close


Indische Hackfleischpfanne

Du liebst den Geschmack asiatischer Gerichte? Diese scharfe, doch gleichzeitig milde indische Hackfleischpfanne regt deine Geschmacksknospen an.

Für das indische Hackfleischcurry brauchst du folgende Zutaten:
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 600 ml Tomaten aus der Dose
  • 1 Rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Koriander Samen
  • Ingwer ca. 2 cm
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Minzblätter von zwei Stängeln
  • 200 ml Joghurt
  • Salz zu Würzen
Indische Hackfleischpfanne

Zu dem Curry servierst du Basmati oder Jasmin Reis.

Die indische Hackfleischpfanne bereitest wie folgt zu:

Bevor du das Hackfleischcurry zubereitest, koche den Reis, da er am längsten braucht. Halte dich hierbei an die Hinweise auf der Packung.

Die Koriandersamen werden in der Pfanne braun angeröstete. Danach kommen Öl, die kleingeschnittene rote Zwiebel sowie die kleingeschnittenen Knoblauchzehen hinzu. Die dünstest du, bis sie glasig sind.  

Diesen fügst du das Hackfleisch und die Tomaten hinzu. Mit dem Hackit kannst du das Hackfleisch gut zerkleinern und alles sehr gut miteinander vermischen. Ist die Pfanne zu dick, kannst Du nach eigenem Ermessen noch Wasser hinzugeben.

Die Minzblätter werden zusammen mit dem Joghurt püriert und ergeben eine milde Ergänzung zu der scharfen Pfanne. Die indische Hackfleischpfanne servierst du mit dem Reis sowie dem minzigen Joghurt.

Noch kein hackit? → JETZT BESTELLEN!
ZURÜCK ZU DEN REZEPTEN